Warum überhaupt ?

Dieser Aktionstag bringt der Erfindung Motorrad die gebührende Hochachtung und Bewunderung entgegen die diese Erfindung verdient hat.

Denn das Motorrad hat die letzten 100 Jahren unsere Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Leben entscheidend mitgeprägt.

 

Da Motorradfahren aber mehr ist mehr als reine Fortbewegung von A nach B, mehr als die einfache Bedienung einer Maschine und sich genau in dieser Sekunde irgendwer, irgendwo bereit macht um auf sein Motorrad zu steigen -  zollt dieser Aktionstag auch den Erfindern, Konstrukteuren, Mechanikern, Renn- und Alltags-FahrerInnen den angemessen Respekt.

 

Gründe genug um offiziell den "Internationalen Motorrad Tag" zu zelebrieren. 



 

Da sich aber in mehr als 100 Jahren Motorradgeschichte weder Hersteller, Interessensvertretungen oder Motorradclubs veranlasst sahen einen "Internationalen Motorrad Tag" auszurufen, haben die Kradreiter - ein sozialengagierter Motorradverein aus Österreich - am 22. Juni 2017 die Initiative ergriffen und  mit einer offiziellen Proklamationsfahrt durch die Villacher Innenstadt

den 2. Samstag im Juni eines jeden Jahres

zum Internationalen Motorrad Tag ausgerufen.

 

 Mit dem "Noble Ladies & Gentlemen Ride" kann dieser Tag auch gebührend gefeiert werden.

 


Warum gerade der 2. Samstag im Juni ?

Da dieser Tag als Vorbote der Sommersonnenwende ideale Bedingungen bietet ein Motorrad möglichst lange bei angenehmen Temperaturen und  Tageslicht zu bewegen.